Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

FairTrade Night 2020 – op Jück

24. September 2020 um 15:00 bis 21:30

Kostenlos

Die Fair Trade Night findet auch im Jahr 2020 statt und zwar op Jück! Zum sechsten Mal in Folge findet die FAIR TRADE NIGHT unter der Schirmherrschaft der Oberbürgermeisterin Henriette Reker in Köln statt. Am 24.09.20 gibt es wieder die Möglichkeit die Welt des Fairen Handels zu entdecken!

Dieses Jahr könnt ihr zu unterschiedlichen Zeiten an vier Standorten in verschiedene Themenschwerpunkte des Fairen Handels eintauchen. Es erwarten euch innovative Unternehmer*innen und spannende Nachhaltigkeitsinitiativen aus Köln, die sich für fairen Handel einsetzen. In lockerer Atmosphäre könnt ihr faire Alternativen zu herkömmlichen Produkten sowohl an- und ausprobieren als auch kaufen. Kölner Initiativen informieren außerdem über ihr Engagement im Bereich Umweltschutz, Fairtrade-Kampagnen, Siegel und Zertifikate sowie nachhaltige Lebensstile und Konsummöglichkeiten.

Freut euch auf ein vielfältiges Programm an folgenden Veranstaltungsorten:

 

Junges Engagement – Fairer Handel im Bildungsbereich @ Alte Feuerwache, Melchiorstraße 3 (Nähe Ebertplatz), 15:00-18:00 Uhr

Durchgehend: Mini Fair – Spannende Initiativen aus Köln, Fairtrade-Schools und die Uni Köln informieren über ihre fairen Projekte und Aktivitäten. Lasst euer T-Shirt oder Stofftasche mit einem Siebdruck vom Mode Kollektiv bedrucken.

15:30 Uhr: Thementisch – Junges Engagement von Anfang an (mit Kampagne Fairtrade-Schools, Grundschule Irisweg)

17:00 Uhr: Thementisch – Junges Engagement & Fair Fashion (mit Kampagne Fairtrade-Schools, Hildegard-von-Bingen-Gymnasium)

 

Fairer Handel & globale Entwicklungsziele @ Fairer Hof bei Fairtrade Deutschland, Remigiusstraße 21 (Sülz), 16:30-21:30 Uhr

Im Fairen Hof bei Fairtrade Deutschland erwarten euch zum Thema „Fairer Handel & globale Entwicklungsziele“ verschiedene Programmpunkte, die hier bald noch bekannt gegeben werden.

 

Fair Trade in einer (post-)kolonialen Gesellschaft @ Allerweltshaus, Körnerstraße 77 (Ehrenfeld), 16:30-19:30 Uhr (Workshop – Anmeldung erforderlich!)

Im Allerweltshaus könnt ihr an einem dreistündigen Workshop zum Thema „Fair Trade in einer (post)kolonialen Gesellschaft“ teilnehmen. Angeleitet wird der Workshop von Fernanda Oliveira de Souza vom Projekt Allerweltshaus Dekolonial.

Anmeldung erforderlich unter eineweltpraktikum@allerweltshaus.de

 

Faire Siegel & Lieferkettengesetz @ FORUM Volkshochschule, Cäcilienstr. 29-33 (Nähe Neumarkt), 17:30-21:30 Uhr

Durchgehend: Mini Fair – Innovative Unternehmer*innen, die sich für fairen Handel einsetzen und spannende Initiativen aus Köln informieren über Projekte. Ausstellung und Postkartenaktion der Initiative Lieferkettengesetz.

18:00 Uhr: Thementisch „Siegel des fairen Handels“ (Weltladen Köln, Femnet e.V.)

19:00 Uhr: Thementisch „Siegel des fairen Handels“ (Weltladen Köln, Femnet e.V.)

20:00 Uhr: Podiumsdiskussion: „Fairer Handel & das Lieferkettengesetz: Corona zeigt, wie wichtig das ist“

21:00 Uhr: Nachhaltigkeits-Slam

 

Der Eintritt ist wie immer frei!

 

Die Fair Trade Night wird organisiert von der Steuerungsgruppe Fair Trade Town Köln, KölnAgenda e.V., VHS Köln, Allerweltshaus Köln e.V., TransFair e.V., ökoRAUSCH Festival, ConAction e.V., GGS Irisweg, Rautenstrauch-Joest-Museum und dem internationalen Referat der Stadt Köln.

Details

Datum:
24. September 2020
Zeit:
15:00 bis 21:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Website:
http://www.koelnagenda.de/2020/08/6-koelner-fair-trade-night/

Veranstalter

KölnAgenda eV
Fair Trade Town Köln